BLOG

Ein Blog über das politische Leben und aktuelle Ereignisse in Lunz am See. Berichte aus den Gemeinderatssitzungen, Stellungnahmen und kritische Meinungen der Opposition.

Auszeichnung für Familienbauernhof Glockriegl

Aus dem Hause Glockriegl – Angelika Grasberger berichtet:

Am Dienstag war es soweit und wir durften unsere Sicherheitsplakette von der Sozialversicherung der Selbständigen entgegennehmen.

Im Frühjahr 2021 hatten wir die Sicherheitsberatung, auch für unseren neu angelegten Gästegarten mit Spielplatz und dann im Herbst die Überprüfung auf unseren Familienbauernhof Glockriegl.

Wir dürfen mit Stolz sagen, dass wir ein Sicherheitsgeprüfter Bauernhof sind. Das ist nicht nur ein Selbstschutz für uns bei der Arbeit, sondern auch für unsere Urlaubsgäste. Da wir für unsere Gäste zwar einen ereignisreichen, aber unfallfreien Urlaub bieten wollen, sind das die besten Voraussetzungen dafür.

Somit fühlen sich nicht nur unsere 4 Generationen im Haus wohl und sicher, sondern auch alle Gäste, die wir am Familienbauernhof Glockriegl begrüßen dürfen.

Herzliche Gratulation zur Auszeichnung und danke für dieses Engagement in unserer Gemeinde!

0 Weiter lesen

Fest zum Sommerbeginn in der Werkstatt

Im speziellen Ambiente der Werkstatt fand am
Samstag den 25. Juni 2022 das
erste Fest zum Sommerbeginn
bei Yvonne und Hannes Hochrieser statt.

Der in sommerlichen Farben gestaltete Garten lud ein zu Ferienlaune. Wie bestellt zeigte sich in den frühabendlichen Stunden schließlich auch die Sonne und setzte die Dekoration ins rechte Licht. Bei köstlichen Getränken und leckeren Speisen war gute Stimmung garantiert.

Es war ein Abend zum Wohlfühlen und zum Staunen. Bei all den außergewöhnlichen und nachhaltig hergestellten Objekten und Einzelstücken kamen die Gäste kaum aus dem Staunen.

Als ein Fest zum Genießen, Entspannen und Wohlfühlen hat es alles geboten was laut Plakat angekündigt wurde.

Für alle die Außergewöhnliches und Spezielles lieben hat die Werkstatt ihre Tore
donnerstags und freitags zwischen 14.00 und 18.00 Uhr
geöffnet und bietet neben originellen Möbeln diverse weitere
nachhaltige Exponate aus Filz, Ton, Glas ….. – alles Einzelstücke!

Kontaktmöglichkeit per Telefon: 0669/19035042

 

0 Weiter lesen

Schulabschlussfeier 2022

Die Schulabschlussfeier der MS Lunz am See wurde, wie bereits in den letzten Jahren, seitens der 3. Klasse gestaltet.

Mit Musik, Sketches, Tanz und einer Modenschau wurde für die Abschlussklasse eine amüsante und feierliche Verabschiedung veranstaltet.

Schulleiter Thomas Holzgruber schenkte den Schüler*innen zum Austritt viele anerkennende und sehr wertschätzende Worte und wünschte den jungen Lunzer*innen alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft.

Wir möchten uns diesen Worten anschließen und sind davon überzeugt, dass unsere Jugend für den weiteren Lebensweg bestens gerüstet ist.

Alles Gute, das nötige Quäntchen Glück sowie viel Freude und Spaß auf eurem weiteren Weg!

0 Weiter lesen

Eltern für den Fortbestand der Krabbelstube

Bei der Gemeinderatssitzung am Mittwoch den 15.04.2022 besuchten uns am Beginn der Sitzung Milan, Theresa, Thekla, Cora und Rafael. Ihre Eltern haben gemeinsam mit anderen Eltern eine Bedarfserhebung bezüglich der Krabbelstube Lunz am See durchgeführt, nachdem Sie im Mai von der Schließung seitens der Gemeinde informiert wurden.

In der Krabbelstube Lunz am See dürfen gleichzeitig 8 Kinder betreut werden, laut Gemeinde hatten nur drei Familien Bedarf angemeldet. Laut Eltern und neuer Bedarfserhebung ist der Bedarf bei sieben bis neun Familien. Als Grund der Abweichung vermuten die Eltern, dass Kinder die im Herbst 2021 geboren wurden nicht erhoben wurden. Der Wille zur Fortführung war enden wollend, es gab keine Werbung, weder in der Gemeindezeitung oder Infobroschüre noch gab es eine Erwähnung im Bürgermeisterblog bzw. auf der Homepage der Gemeinde.

Die Eltern überbrachten Argumente, die den Fortbestand der Krabbelstube untermauern.

Folgende Punkte sind den Eltern für die Betreuung der Kinder wichtig:

  • Verlässliche und persönliche Führung
  • Ersatz bei kurzfristiger Abwesenheit
  • Betreuungssicherheit ist auch bei längerem Ausfall einer Betreuungsperson sichergestellt
  • Zentrale Lage, kurze Wege
  • Pädagogische Leitung
  • Entwicklungsförderung der Kinder im gleichen Alter
  • Spielen mit gleichaltrigen Kindern
  • Öffentliche Einrichtung in einem öffentlichen Raum
  • Verlässlicher Fortbestand

Die seitens der Gemeinde angebotenen Alternativen wie die Ausbildung von weiteren Tagesmüttern, sowie das Krabbelstuben-Angebot in Göstling/Ybbs anzunehmen, sind für die Eltern kein gangbarer Weg.

Würden z.B. alle Kinder in die Krabbelstube nach Göstling/Y wechseln, würde dies einen zusätzlichen Fahrtenaufwand von 50km/Tag/Kind – 1000km/Woche ca. 40.000km/Jahr bedeuten.

Ein absolut falsches Signal in der heutigen Zeit und vor allem gewaltige Mehrkosten!

Quintessenz, der Bestand der Krabbelstube sollte nicht jedes Jahr infrage gestellt werden. Als Gemeinde Lunz am See sollten wir vehement hinter dieser Einrichtung stehen und diese laufend bewerben. Wir sollten diese Einrichtung zur Förderung der Attraktivität von Lunz am See als Wohnsitzgemeinde nutzen, so GfGr Danner!

 

 

1 Weiter lesen

Erfolg in der U11 – Leichtathletik

Emil Jagersberger holte sich in einer fulminanten Aufholjagd in der Leichtathletik den Sieg in der U 11 männlich, nachdem er nach dem Gewichtheben noch auf Platz 3 gelegen war. Mit insgesamt 537,29 Mehrkampfpunkten erzielte er auch das beste Gesamtergebnis dieser  Veranstaltung. Er zeigte sich in den leichtathletischen Bewerben derart überlegen, sodass der Vorsprung auf den Zweitplatzierten Maximilian Aigner aus Rum schließlich 40 Punkte betrug.

Herzliche Gratulation zu dieser grandiosen Leistung.

0 Weiter lesen

PVÖ-Bezirkswandertag in Lunz am See

Die PVÖ-Ortsorganisation Lunz am See richtete heuer den Bezirkswandertag für die PVÖ-Mitglieder im Bezirk Scheibbs aus.

Bei herrlichem Wanderwetter trafen sich gestern 172 Mitglieder des Pensionistenverbandes Österreich auf unserem ASKÖ-Sportplatz. Davon kamen 57 TeilnehmerInnen aus angrenzenden Bezirken und weitere 38 nutzten die Gelegenheit eine Radfahretappe nach Göstling in Angriff zu nehmen. Für die WanderInnen hatten wir 2 Wanderrouten beschildert, eine mit rd. 5 km und eine mit rd. 9 km Länge.

Ebenso war für die WanderInnen eine Labstelle beim Seebachbad und für die RadfahrerInnen eine am Sportplatz-Göstling eingerichtet.

Nach erfolgreicher Absolvierung der Wander- bzw. Radrouten konnten sich alle TeilnehmerInnen bei Schnitzel und Fleischlaibchen, sowie am Kuchenbuffet in der THWM-Arena stärken. Für die musikalische Umrahmung sorgte die „Fünferblech“-Gruppe unter der Leitung unseres Bezirksobmannes Ewald Pinter.

Für die ältesten TeilnehmerInnen und die größten Wandergruppen gab es zum Dank für das Engagement jeweils verschiedene Pokale.

Unter allen TeilnehmerInnen wurden dann Mehlspeisen, drei Jausen-Körbe und ein Obstkorb verlost.

Der PVÖ-Bezirksobmann, Ewald Pinter, begrüßte als Ehrengäste den Melker-PVÖ-Ehrenobmann Alfred Zimmerl und den SPÖ-Bezirksparteivorsitzenden, Andreas Danner. Neben seinem Statement zum Thema „Teuerung“, das besonders auch die ältere Generation betrifft, war es Andreas Danner ein Anliegen zumindest ein wenig dagegen „anzukämpfen“, in dem er alle TeilnehmerInnen auf ein Gratisgetränk einlud.

Als Veranstalter können wir, die PVÖ-OG Lunz am See unter Obfrau Renate Kirchleitner, auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurückblicken und bedanken uns sehr herzlich bei allen unseren freiwilligen HelferInnen für den tollen Arbeitseinsatz. Ein besonderer Dank gebührt dem Obmann des ASKÖ-THWM-Lunz am See, Thomas Helmel, für die Zurverfügungstellung der Sportarena, sowie der Gemeindeverwaltung für die Unterstützung bei der Labstelle und bei der Einrichtung einer Geschwindigkeitsbeschränkung.

 

 

0 Weiter lesen

Eine Meisterin der Musik verlässt die Bühne des Lehrens

Beim Abschlusskonzert der Musikschule Erlauftal wurde
Hilde Sollböck feierlich verabschiedet.

Nach vielen Jahrzehnten, geprägt von großem Engagement,
zieht sie sich in den wohlverdienten Ruhestand zurück.

Wir möchten ihr unsere Wertschätzung und Anerkennung
für die ausgezeichnete Arbeit mit unseren Kindern aussprechen und
wünschen für den neuen Lebensabschnitt alles Gute!

0 Weiter lesen

Volkshilfe Lunz am See

Vergangenen Mittwoch, 8. 6. 2022, verbrachten die KundInnen der Volkshilfe Lunz am See gemeinsam mit den Betreuerinnen, sowie den ehrenamtlichen Unterstützern des Regionalvereines, einen gemütlichen Nachmittag im Moas.

Erika Buber und ihr Team verwöhnten die BesucherInnen mit hausgemachten Jausenbroten und Mehlspeisen. Für die musikalische Unterhaltung sorgte in bewährter Manier das Duo Sepp Hager und Othmar Kemsies.

0 Weiter lesen

ASKÖ – Nachwuchs – Termine

Die
Heimspiele der Lunzer Nachwuchs-Kicker am Wochenende
versprechen wieder spannende Matches.

Publikums-Unterstützung ist dabei herzlich willkommen.

Freitag den 10. Juni 2022 startet die
U10-Mannschaft gegen Kienberg/Gaming um 17:00 Uhr

Samstag den 11. Juni 2022 tritt unsere
U15-Landesliga-Mannschaft NSG Lunz gegen NSG Melk
um 10: 30 Uhr an und am

Sonntag den 12. Juni 2022 spielt die
U11-Mannschaft NSG Lunz/Göstling gegen Oberndorf um 10:30 Uhr

Viel Erfolg wünschen wir unseren jungen Fußballern!

0 Weiter lesen

MUSIK MUSIK MUSIK – Pfingstkonzert 2022

Die Musikkapelle Lunz am See bot eine wunderbare Darbietung beim Pfingstkonzert am 5. Juni 2022. Auch die Verlegung der Veranstaltung in die Turnhalle aufgrund der schlechten Wetterprognose konnte die gute Stimmung nicht trüben. Die Mitglieder rund um Obmann Mario Kendler und Kapellmeister Gerold Huber haben wiederholt gute Arbeit geleistet und den Saal hervorragend gestaltet.

Zur Einstimmung auf das sehr vielfältige Programm spielte unsere Kapelle den Deutschmeisterregimentsmarsch. Im Anschluss bot sich eine bunte Mischung bei der das Publikum bei dem Stück Nanga Parbat in die Höhen des Gebirges geführt wurde und bei der Melodie The Police Acadamy March den amüsanten Rhythmus der allbekannten Polizeifilme spürte.

In der Pause versorgten unsere adretten Marktenderinnen das Publikum mit leckeren Broten und diversen Getränken.

Schließlich zeigte die MINI-MUSI unter der Leitung von Julian Weißensteiner ihr Können und begeisterte mit ihrem variantenreichen Repertoire.

Durch das Programm moderierten Sandra und Stefan Hackl. Neben Informationen zu den einzelnen Stücken wurden interessante Detail szu unserer Musikkapelle mitgeteilt. Mit Stolz wurde verkündet, dass die Lunzer Musikkapelle die größte im Bezirk Scheibbs ist. Auch die zahlreichen Auszeichnungen, die im Zuge der Veranstaltung verteilt wurden, belegen das enorme Engagement und die hohe Qualität unserer Musiker*innen. Besonders hervorzuheben sind die Auszeichnungen für die herausragende Arbeit in und um den Musikverein von Katrin Lechner und  Veronika Schnabl (am Titelbild mit Flora Aigner) vor allem im Bereich der Jugendförderung.

Herzlichen Dank für dieses fantastische Konzert!

0 Weiter lesen

Spielplatz – Hunde/Frauchen/Herrchen – Regeln

Um ein harmonisches MITEINANDER zu gewährleisten, hat der Ausschuss Gesundheit und Familie
(Vorsitz GfGR Jutta Thomasberger, Mitglieder: GRin Nathalie Glischinski, GR Thomas Helmel, Sigi Heigl und Gerald Lechner)
eine originell gestaltete Tafel mit ein paar einfachen Richtlinien organisiert.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Christa Stängl,
die ihr gestalterisches Können erneut unter Beweis gestellt hat
sowie an unseren Bauhof (Fritz Fahrnberger) für die Montage.

Wir hoffen, mit dieser Initiative eine positive Maßnahme für ein harmonisches Miteinander am Spielplatz zu schaffen.

Unser Freund „Bruno“ hat den Inhalt sofort verstanden, wie auf den Fotos zu erkennen ist!

Zur Erinnerung an alle Hundebesitzer – „Sackerl fürs Gackerl“ inklusive Abfallbehälter – bitte nützen, Danke!

 

0 Weiter lesen

„Gemeinschaftsgarten“

Das Team der Gesunden Gemeinde Lunz am See hat in Kooperation mit dem Ausschuss für Gesundheit und Familie im Bereich des Tennisplatzes das Projekt „Gemeinschaftsgarten umgesetzt. (Informationen dazu gab es in der letzten Gemeindezeitung)

Dank des Anstoßes von unserer „Kräuterfee“ Undine Puritscher entstanden im letzten Jahr die ersten Ideen. Schließlich konnten in Zusammenarbeit mit unserem Gärtner Dipl. Ing. Robert Teufel Details konkretisiert und mit Unterstützung des Bauhofes umgesetzt werden.

Anfänglich wurden im Arbeitskreis der Gesunden Gemeinde unter der Leitung von Grete Enöckl erste Konzepte entwickelt und im Anschluss dem Ausschuss für Gesundheit und Familie (Obfrau – Jutta Thomasberger, Mitglieder – Nathalie Glischinski, Gerald Lechner, Thomas Helmel und Sigi Heigl) vorgestellt, der das Projekt mit Begeisterung befürwortete. Auch die Vorstellung im Gemeindevorstand traf auf ein positives Echo.

Unter der fachmännischen Anleitung unseres Landschaftsplaners Dipl. Ing. Robert Teufel wurden die Arbeiten unkompliziert und perfekt koordiniert durchgeführt. Geplant war, dass die aufgestellten Hochbeete vor allem jenen Bürger*innen in Wohnungen zugutekommen, die mangels Garten nicht die Möglichkeit haben ihr eigenes Gemüse anzubauen. Eine große Freude war für alle Mitwirkenden, dass unmittelbar nach der Aufstellung der Hochbeete bereits alle vier an Interessentinnen meldeten. Wir wünschen den vier Damen viel Freude und eine gute Ernte!

In Ergänzung zu den Hochbeeten wurden unmittelbar neben dem „Gemeindegarten“ eine Naschzeile (Beeren-Sträucher und Apfelbaum) gepflanzt und einige Bänke zum Verweilen aufgestellt.

0 Weiter lesen

Auszeichnung für Familienbauernhof Glockriegl

Aus dem Hause Glockriegl – Angelika Grasberger berichtet: Am Dienstag war es soweit und wir durften unsere Sicherheitsplakette von der Sozialversicherung der Selbständigen entgegennehmen. Im Frühjahr 2021 hatten wir die Sicherheitsberatung, auch für unseren neu angelegten Gästegarten mit Spielplatz und dann im Herbst die Überprüfung auf unseren Familienbauernhof Glockriegl. [...]

0 Weiter lesen

Eltern für den Fortbestand der Krabbelstube

Bei der Gemeinderatssitzung am Mittwoch den 15.04.2022 besuchten uns am Beginn der Sitzung Milan, Theresa, Thekla, Cora und Rafael. Ihre Eltern haben gemeinsam mit anderen Eltern eine Bedarfserhebung bezüglich der Krabbelstube Lunz am See durchgeführt, nachdem Sie im Mai von der Schließung seitens der Gemeinde informiert wurden. In der Krabbelstube Lunz am See dürfen gleichzeitig [...]

1 Weiter lesen

Erfolg in der U11 – Leichtathletik

Emil Jagersberger holte sich in einer fulminanten Aufholjagd in der Leichtathletik den Sieg in der U 11 männlich, nachdem er nach dem Gewichtheben noch auf Platz 3 gelegen war. Mit insgesamt 537,29 Mehrkampfpunkten erzielte er auch das beste Gesamtergebnis dieser  Veranstaltung. Er zeigte sich in den leichtathletischen Bewerben derart überlegen, sodass der Vorsprung auf den [...]

0 Weiter lesen

Eine Meisterin der Musik verlässt die Bühne des Lehrens

Beim Abschlusskonzert der Musikschule Erlauftal wurde Hilde Sollböck feierlich verabschiedet. Nach vielen Jahrzehnten, geprägt von großem Engagement, zieht sie sich in den wohlverdienten Ruhestand zurück. Wir möchten ihr unsere Wertschätzung und Anerkennung für die ausgezeichnete Arbeit mit unseren Kindern aussprechen und wünschen für den neuen Lebensabschnitt alles Gute!

0 Weiter lesen

Volkshilfe Lunz am See

Vergangenen Mittwoch, 8. 6. 2022, verbrachten die KundInnen der Volkshilfe Lunz am See gemeinsam mit den Betreuerinnen, sowie den ehrenamtlichen Unterstützern des Regionalvereines, einen gemütlichen Nachmittag im Moas. Erika Buber und ihr Team verwöhnten die BesucherInnen mit [...]

0 Weiter lesen

ASKÖ – Nachwuchs – Termine

Die Heimspiele der Lunzer Nachwuchs-Kicker am Wochenende versprechen wieder spannende Matches. Publikums-Unterstützung ist dabei herzlich willkommen. Freitag den 10. Juni 2022 startet die U10-Mannschaft gegen Kienberg/Gaming um 17:00 Uhr Samstag den 11. Juni 2022 tritt unsere U15-Landesliga-Mannschaft NSG Lunz gegen NSG Melk um 10: 30 Uhr an und am Sonntag [...]

0 Weiter lesen