BLOG

Ein Blog über das politische Leben und aktuelle Ereignisse in Lunz am See. Berichte aus den Gemeinderatssitzungen, Stellungnahmen und kritische Meinungen der Opposition.

Gemeinderatsitzung im Haus der Wildnis

Anlässlich der bevorstehenden virtuellen Eröffnung des „Hauses der Wildnis“ (Samstag, 22.5. ab 14:00 Uhr via lifestream) wurde die Gemeinderatsitzung am 19. 5. im Seminarraum dieser Einrichtung abgehalten. Alle 4 Tagesordnungspunkte wurden unter Ausschluss der Öffentlichkeit behandelt.

Am Ende der Sitzung hat GfGRin Jutta Thomasberger im Namen unserer Fraktion die Gemeindeverwaltung ersucht, allen mit den Covid-Testungen befassten MitarbeiterInnen für die engagierte und klaglose Abwicklung unseren Dank und unsere Anerkennung auszudrücken.

Nach Beendigung der Gemeinderatsitzung wurden die GemeinderätInnen von der Leiterin des Hauses der Wildnis im Rahmen eines kurzen Rundganges über die wesentlichen Inhalte der interaktiven Ausstellung informiert. Die ausgewählten Objekte und deren Darstellung vermitteln einen interessanten und vielfältigen Einblick in die Flora und Fauna unseres Wildnisgebietes und ermöglichen durch den Einsatz virtueller Medien (Bildschirmanimationen, Datenbrillen) ein nahezu authentisches Hineintauchen in diese unverfälschte Natur.

Wir hoffen, dass die Ausstellung gut angenommen wird und unsere Marktgemeinde durch diese vom Land NÖ, vom Verein „Wildnisgebiet Dürrenstein“ und vom WasserCluster getragene Initiative eine Belebung hin zum „sanften Tourismus“ erfährt.

0 Weiter lesen

Sanierung des „Lanzenberger-Marterls“

Ein Stück der Lunzer Geschichte wurde durch die Sanierung des Marterls in der Seepromenade bewahrt.

Durch die Initiative von Erich Lanzenberger und der Mitarbeit von Hans Schagerl fand dieses geschichtsträchtige Lunzer Kulturgut einen neuen Glanz und verleiht dem dortigen Rastplatz ein besonderes Flair.

Viele Lunzerinnen und Lunzer haben die Instandsetzung samt Neugestaltung bereits anerkennend zur Kenntnis genommen.

Das Engagement von Erich Lanzenberger und Hans Schagerl verdient besondere Achtung, die wir auf diesem Wege aussprechen möchten.

Ein herzliches Danke für die Erhaltung dieses wunderschönen Platzes, der zum Verweilen einlädt.

 

0 Weiter lesen

Rehberg – Menüplan für 13., 15. Mai. und 16. Mai 2021

Speisenangebot:

Donnerstag- 13. Mai 2021 – Christi Himmelfahrt:

Cordon bleu vom jungen Hirsch
dazu Steinpilzrisotto und gemischter Salat                         € 13,00

Mit Speck bardiertes Hühnerbrüstchen
auf Bärlauchnudeln und Salat                                                € 11,50

Samstag- 15. Mai 2021:

Schweinsfilet im Speckmantel
dazu geben wir Gemüselinguini und Spargel                     € 13,00

Steirisches Wurzelfleisch
mit Erdäpfel und Gemüsestreifen                                         € 10,00

Sonntag- 16. Mai 2021:

Gedünsteter Zwiebelrostbraten
mit Braterdäpfel und Salat                                                     € 12,00

Gebratener Schweinsbauch
mit Kraut und Knödel                                                              € 10,50

Nachspeise:

Erdbeer-Joghurtschnitte                                            € 3,00
Apfelstrudel                                                                    € 2,60

 

Bestellung bitte am Vortag durchgeben – Danke!
(Telefon 07486 / 8126)

Ein herzliches Danke an all die treuen Kunden,
die diese lange, mit Entbehrungen verbundene, Zeit mit uns gemeinsam getragen haben.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Rehberg, das ab
Mittwoch den 19. Mai 2021 wieder für Sie öffnet.

Euer Rehberg-Hannes und Team

 

0 Weiter lesen

Muttertag im Zellerhof

Kulinarische Spezialitäten zum Muttertag:

 

Vorbestellung bitte bis Freitag den 7.5.2021 bis 19:00 Uhr 

unter Telefon:  07486/8450

Whats App:       06644420237

 

Abholung am Muttertag 09. Mai von 11:30 – 13:00 Uhr bei uns im Restaurant

 

Feiert heuer den Muttertag zu Hause und genießt unsere Köstlichkeiten.

Trotz Corona wünschen wir allen Müttern und Großmüttern einen schönen Muttertag.

Familie Daurer und das Zellerhof-Team

0 Weiter lesen
Veröffentlicht in Lunz Aktuell
am

Blumen für die Mamas

Das Pensionistenverband-Team lässt sich

auch von der Pandemie nicht  unterkriegen!

 

Obfrau Renate Kirchleitner überbrachte

mit Unterstützung ihres Vorstandsteams

zum Muttertag einen Blumengruß

an alle „Mama-Mitgliedern“.

 

Gerade in Zeiten von Corona und fehlenden sozialen Kontakten

bringt ein bunter Blumengruß ganz besondere Freude ins Leben.

 

Der Pensionistenverband wünscht auf diesem Wege

allen Müttern alles Gute und einen

wunderschönen Muttertag.

 

Herzlichen Dank an unsere Obfrau und ihre eifrigen HelferInnen!

0 Weiter lesen

Rehberg – Leckeres zum Muttertagswochenende

Menüplan Muttertags-Wochenende:

Samstag- 8. Mai 2021:

Zanderfilet in der Bärlauchkruste
dazu Spargelragout und Erdäpfel                                        € 13,00

Fleisch- und Grammelknödel
auf Sauerkraut und Bratensaft                                             € 10,00

Sonntag- 9. Mai 2021 – Muttertag-Spezialitäten:

Bärlauchschaumsuppe mit Croutons                              € 3,00

Gebackenes Hendlhaxerl
mit Erdäpfel und gemischten Salat                                     € 11,00

Gedünstete Hirschroulade in Cassissauce
dazu Serviettenknödel und Rotkraut                                  € 12,00

Zum Nachtisch eine Spezialauswahl an Süßigkeiten für alle Mamas:

  • Malakofftorte
  • Schoko-Birnentorte
  • Steirische Apfeltorte
  • Nuß-Nougattorte
  • Topfenstrudel

je Stück   € 3,00  bzw. pro ganzer Torte  € 36,00

Bestellung bitte am Vortag durchgeben – Danke!
(Telefon 07486 / 8126)

Wir wünschen allen Müttern einen wunderschönen Tag!
Hannes und Team

0 Weiter lesen
Veröffentlicht in Lunz Aktuell
am

Baubesichtigung Begegnungszone

Heute wurde bei der Baubesichtigung in der Begegnungszone besonderes Augenmerk auf die Steganlage vor dem Haus der Wildnis gelegt. Die Mitarbeiter der Fa. Heigl gestalten hier einen Zugang zur zukünftigen Gastronomie entlang des Kinderspielplatzes.

Im wesentlichen wurde über Adaptierungen des bereits gelegten Pflasters diskutiert, auch die E-Tankstelle, vor der RAIKA wird den örtlichen Gegebenheiten angepasst. Besonders in der Schlussphase muss auf die Ortsgestaltung Rücksicht genommen werden.

Ebenfalls werden wir auf die Einhaltung des budgetierten Kostenrahmens achten.

 

Fotos: SPÖ Lunz am See

 

1 Weiter lesen
Veröffentlicht in Lunz Aktuell
am

Ein Hoch dem 1. Mai!

Die Corona-Krise zeigt uns, wie wichtig Solidarität, wie wichtig das Zusammenstehen in der Gesellschaft sind. Wir SozialdemokratInnen bilden das Gegengewicht zur schwarz-grünen Chaosregierung, die Österreich in die Krise, statt aus der Krise führt!

Deshalb sagen wir: Die Menschen haben ein Recht auf Arbeit. Sie haben ein Recht auf eine gute Zukunft, auf einen Weg aus der Krise, der die wahren Leistungsträger unserer Gesellschaft unterstützt, statt den Reichen & Großkonzernen zu noch mehr Reichtum zu verhelfen.

Stehen wir ein für eine faire Arbeitsverteilung und eine gerechte Entlohnung!

 

Fotos: SPÖ Lunz am See

0 Weiter lesen

Rehberg – Menüplan für 1. Mai. und 2. Mai 2021

Speisenangebot :

Samstag- 1. Mai 2021:

Krautroulade auf Tomatensauce
mit Petersilienerdäpfel und Salat                                           € 10,00

Gebeizte Entenbrust auf Balsamicoglacse
dazu  Linsenspeckkraut und Erdäpfelroulade                    € 14,00

Sonntag- 2. Mai 2021:

Gespickter Rinderbraten in Wurzelrahmsauce
dazu Serviettenknödel und Rotkraut                                    € 12,oo

Gefülltes Schweinskotelette gebacken
mit Erdäpfel und gemischter Salat                                        € 11,00

Nachspeise:

  • Joghurt-Himbeertorte
  • Erdbeerschnitte
  • Mohn-Zwetschkentorte                                       € 3,00 / Stück

Bestellung bitte am Vortag durchgeben – Danke!
(Telefon 07486 / 8126)

Einen schönen 1. Mai und herzlichen Gruß vom Rehberg
Hannes und Team

0 Weiter lesen

„Meine Wollke“ bekommt das Österreichische Umweltzeichen

Als eines von 14 Unternehmen wurde „Meine Wollke“ am 9.4.2021 vom Klimaschutzministerium ausgezeichnet. Im Bereich Textilien überzeugen die wiederverwendbaren Slipeinlagen durch besondere Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit. Das Österreichische Umweltzeichen bietet für Konsumenten eine verlässliche Orientierung, welche Unternehmen eine nachhaltige Lebensgrundlage schaffen.

Das Österreichische Umweltzeichen ist hierzulande seit mehr als 30 Jahren das einzige umfassend staatlich geprüfte Umweltsiegel. Es weist die konsequenten Nachhaltigkeitsaktivitäten von Organisationen in den Kategorien Produkte, Tourismus, Bildung und Green Meetings & Green Events nach: Bereits über 1.100 Betriebe machen ihre nachhaltigen Produkte und Dienstleistungen mit dem Umweltzeichen sichtbar. Der gewichtigste Grund für die Auszeichnung von „Meine Wollke“ ist die Vermeidung von Müll: Rund 380 Wegwerf-Slipeinlagen können durch die Verwendung einer „Wollke“ ersetzt werden. Ziel des Unternehmens ist, dass Frauen bis zu 16.800 Wegwerfprodukte im Laufe ihres Lebens einsparen.

Die Philosophie hinter der waschbaren Slipeinlage erklärt „Meine-Wollke“-Geschäftsführerin Sabine Fallmann-Hauser: „Wir glauben, dass jede Frau und jedes Mädchen die Chance haben sollte, das Frausein/Mädchensein gesund und nachhaltig zu erleben, ohne dabei die eigene Gesundheit oder Umwelt zu belasten.“„Meine Wollke“-Slipeinlagen sind frei von Chemikalien und werden plastikfrei produziert, wodurch sie wesentlich zur Abfallvermeidung beitragen. Sie sind aus zertifizierter Bio-Baumwolle hergestellt, wiederverwertbar und verringern das individuelle Müllaufkommen um 3-4 Kilo pro Jahr im Vergleich zu herkömmlichen Wegwerf-Produkten.

Für Frauen, die „Meine Wollke“ benützen, bedeutet die Verwendung dieses prämierten Erzeugnisses, dass sie ihren Intimbereich weder Plastik noch schädlichen Chemikalien wie Glyphosat, Dioxin, Formaldehyd oder Allergie auslösenden Duftstoffen aussetzen. All diese Vorteile vereint die waschbare Slipeinlage, die verpackungsfrei und mit Herstellergarantie aus Österreich im Handel erhältlich ist. Darüber hinaus kooperiert „Meine Wollke“ mit Institutionen, die am Arbeitsmarkt benachteiligte Personen unterstützen: Das Produkt wird zu fairen Bedingungen genäht und leistet somit einen wertvollen sozialen Beitrag in Österreich. Das Motto lautet: „Von Frauen für Frauen“.

Über „Meine Wollke“„Meine Wollke“ wurde 2017 gegründet und produziert in Österreich nachhaltige Frauenhygieneprodukte und Socken. Sabine Fallmann-Hauser ist Unternehmerin und führt auch eine Praxis für psychologische Beratung von Mädchen und Frauen. Sie ist Referentin für die Fachstelle NÖ und arbeitet zum Thema Sexualpädagogik an vielen verschiedenen Schulen. Anfang 2018 überzeugte sie die Investoren in der Puls 4 TV-Show „2 Minuten 2 Millionen“ und erhielt das BIPA Start-up Ticket. Die ökologische Slipeinlage „Meine Wollke“ ist neben dem eigenen Online-Shop und ausgewählten Fachgeschäften auch bei Bipa, Denn’s, in ausgewählten Online-Shops oder Bioläden erhältlich.

Liebe Sabine, herzliche Gratulation zu dieser tollen Auszeichnung
und vielen Dank für deine Gastfreundschaft!

Du bist ein wahres „Aushängeschild“ für unsere Gemeinde.

Ich freue mich auf unser nächstes Treffen.

0 Weiter lesen

Sanierung des „Lanzenberger-Marterls“

Ein Stück der Lunzer Geschichte wurde durch die Sanierung des Marterls in der Seepromenade bewahrt. Durch die Initiative von Erich Lanzenberger und der Mitarbeit von Hans Schagerl fand dieses geschichtsträchtige Lunzer Kulturgut einen neuen Glanz und verleiht dem dortigen Rastplatz ein besonderes Flair. Viele Lunzerinnen und Lunzer haben die Instandsetzung samt Neugestaltung bereits anerkennend zur [...]

0 Weiter lesen

Muttertag im Zellerhof

Kulinarische Spezialitäten zum Muttertag:   Vorbestellung bitte bis Freitag den 7.5.2021 bis 19:00 Uhr  unter Telefon:  07486/8450 Whats App:       06644420237   Abholung am Muttertag 09. Mai von 11:30 – 13:00 Uhr bei uns im Restaurant   Feiert heuer den Muttertag zu Hause und genießt unsere Köstlichkeiten. Trotz Corona wünschen wir allen [...]

0 Weiter lesen
Veröffentlicht in Lunz Aktuell
am

Blumen für die Mamas

Das Pensionistenverband-Team lässt sich auch von der Pandemie nicht  unterkriegen!   Obfrau Renate Kirchleitner überbrachte mit Unterstützung ihres Vorstandsteams zum Muttertag einen Blumengruß an alle „Mama-Mitgliedern“.   Gerade in Zeiten von Corona und fehlenden sozialen Kontakten bringt ein bunter Blumengruß ganz besondere Freude ins Leben.   Der Pensionistenverband wünscht auf diesem Wege

0 Weiter lesen
Veröffentlicht in Lunz Aktuell
am

Baubesichtigung Begegnungszone

Heute wurde bei der Baubesichtigung in der Begegnungszone besonderes Augenmerk auf die Steganlage vor dem Haus der Wildnis gelegt. Die Mitarbeiter der Fa. Heigl gestalten hier einen Zugang zur zukünftigen Gastronomie entlang des Kinderspielplatzes. Im wesentlichen wurde über Adaptierungen des bereits gelegten Pflasters diskutiert, auch die [...]

1 Weiter lesen

Rehberg – Menüplan für 1. Mai. und 2. Mai 2021

Speisenangebot : Samstag- 1. Mai 2021: Krautroulade auf Tomatensauce mit Petersilienerdäpfel und Salat                                           € 10,00 Gebeizte Entenbrust auf Balsamicoglacse dazu  Linsenspeckkraut und Erdäpfelroulade                    € 14,00 Sonntag- 2. Mai 2021: Gespickter Rinderbraten in Wurzelrahmsauce dazu Serviettenknödel und Rotkraut                                    € 12,oo Gefülltes Schweinskotelette gebacken mit Erdäpfel [...]

0 Weiter lesen

„Meine Wollke“ bekommt das Österreichische Umweltzeichen

Als eines von 14 Unternehmen wurde „Meine Wollke“ am 9.4.2021 vom Klimaschutzministerium ausgezeichnet. Im Bereich Textilien überzeugen die wiederverwendbaren Slipeinlagen durch besondere Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit. Das Österreichische Umweltzeichen bietet für Konsumenten eine verlässliche Orientierung, welche Unternehmen eine nachhaltige Lebensgrundlage schaffen. Das Österreichische Umweltzeichen ist hierzulande seit mehr als 30 [...]

0 Weiter lesen