BLOG

Ein Blog über das politische Leben und aktuelle Ereignisse in Lunz am See. Berichte aus den Gemeinderatssitzungen, Stellungnahmen und kritische Meinungen der Opposition.

Sieg des ASKÖ THWM Lunz am See im Derby gegen Kienberg/Gaming

Beim Derby des ASKÖ THWM Lunz am See gegen ASV WORTHINGTON Kienberg/Gaming zeigte sich unsere Kampfmannschaft von ihrer besten Seite und krönte ihre gute Leistung mit einem 4:2 Sieg.

Die Spielpatronanz hatten GfGR und Heilmasseurin Jutta Thomasberger gemeinsam mit Sport-Physiotherapeut Adrian Thomasberger.

„Die schönste Anerkennung für eine Patronanz ist ein tolles Spiel und natürlich der Sieg!“

Nochmals – herzliche Gratulation an unsere ASKÖ-Mannschaft und das gesamte Organisationsteam.

 

 

0 Weiter lesen
Veröffentlicht in Lunz Aktuell
am

Kirchgang der Feuerwehrkameraden zum Florianitag

Der Florianitag ist ein Festtag der Feuerwehren in Österreich. Gefeiert wird er jeweils am Sonntag vor oder nach dem 4. Mai, dem eigentlichen Namenstag des Heiligen Florian. Obwohl die Verehrung des Heiligen Florians schon bis in die Beginnzeiten der Feuerwehren zurückgeht, wird der Florianitag in größerem Umfang erst seit dem Zweiten Weltkrieg gefeiert.

Dieses Jahr konnte die Freiwillige Feuerwehr Lunz am See,  gemeinsam mit der Musikkappelle am Samstag den 07.05.2022 den Festgottesdienst nach zweijähriger Coronapause feiern.

Wir sagen Danke für die Vorbildwirkung, die die Feuerwehren ständig unter Beweis stellen und wünschen auf diesem Weg, allen Kameradinnen und Kameraden alles Gute und vor allem ein gesundes und ruhiges Einsatzjahr!

Gut Wehr!

0 Weiter lesen
Veröffentlicht in Lunz Aktuell
am

PVÖ Lunz: Muttertags- und Vatertagsausflug

Am Dienstag, 3. 5. 2022, veranstaltete die OG Lunz des Pensionistenverbandes ihren ersten Ausflug in diesem Jahr. Es nahmen 35 Mitglieder an der, via Daurer Reisen durchgeführten, Fahrt nach Ansfelden (Adler Moden) und nach Schörfling am Attersee teil.

In Ansfelden angekommen, erwartete die Teilnehmer im Adler Modehaus ein genussvolles Frühstück, begleitet von einer interessanten Modeschau. Bei der anschliessenden Shoppingtour hatte man, aufgrund der umfangreichen Kollektion, die „Qual der Wahl“ bei der Suche nach dem passenden Frühjahrs- bzw. Sommer-Outfit. Nach dem Mittagessen im Modemarkt ging es dann weiter nach Schörfling am Attersee.

Entgegen der Wetterprognose war es von Anfang an ein durchgehend frühlingshafter Tag, der die zweistündige Bootsfahrt über den Attersee zu einem eindrucksvollen Erlebnis gestaltete.

 

 

0 Weiter lesen
Veröffentlicht in Lunz Aktuell
am

Traditioneller Weckruf der SPÖ am 1. Mai in Lunz am See

Nach 2 Jahren Corona bedingter Pause konnten wir heuer wieder unseren traditionellen Ortsrundgang unter musikalischer Begleitung des MV Lunz am See durchführen.

Nach einer kurzen Begrüßung und einem Dank an die Mitglieder des Musikvereines durch unseren GfGR Andreas Danner ging es um 6 Uhr vom Musikerheim durch das Ortszentrum zur 1. Station bei Fam. Schnabel. Bei Kaffee und Kuchen wurden Erinnerungen ausgetauscht und Freundschaften gefestigt.

Dann ging es zur nächsten Station in die Kleine Seeau zu Fam. Dörfler. Neben der freundlichen Bewirtung überraschte uns Hr. Dr. Dörfler mit seinem Talent am Flügelhorn. Seine Vielseitigkeit ist bewundernswert und wir wünschen ihm weiterhin viel Freude und Ausdauer beim Üben.

Mit einem besorgten Blick Richtung Wolken wurde der Rundgang in die Sonnengasse fortgesetzt. Dort warteten schon die Köstlichkeiten, zubereitet von Regina Reingruber, auf die TeilnehmerInnen. Nach einem Ständchen – unter Mitwirkung von Hr. Dr. Dörfler – setzten wir den Marsch in Richtung Bahngasse zur Fam. Stock fort.

Bis auf ein paar Regenspritzer hielten die Wolken dicht und unsere  Musikantinnen und Musikanten konnten sich dem freundlichen Empfang durch die Fam. Stock widmen.

Den Abschluss fand der Weck- und Rundgang bei Fam. Thomasberger-Drohojowski am Helmelboden. Die Grillstation – professionell betreut von GR Gerhard Schmid und GR Bernhard Paumann – sorgte für freundliche und rasche Verpflegung. Mittlerweile hatte ein wenig Regen eingesetzt und das vorsorglich aufgestellte rot-weiss-rote Zelt hat seine Funktion voll erfüllt.

Unser Dank gilt den genannten Familien, die uns und die Mitglieder des Musikvereines so fürsorglich betreut und bewirtet haben, sowie den Musikantinnen und Musikanten für die gute Laune, die sie durch ihr engagiertes Musizieren verbreitet haben.

Ein Hoch dem 1. Mai!

0 Weiter lesen

Community Nursing

Unsere Community Nurse – DGKP Anita Eibenberger – stellte sich vor!

NAH FÜR DICH. DA FÜR DICH.

Eine Community Nurse ist eine diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, die älteren zu Hause lebenden Menschen sowie deren pflegende und betreuende Angehörige und Familien mit verschiedenen Angeboten wohnortsnahe und niederschwellig Unterstützung und Entlastung anbietet.

Community Nursing fördert und schützt die Gesundheit von einzelnen Personen, Familien und Gemeinschaften.

KOSTENLOSE SPRECHSTUNDE:

Jeden Dienstag von 8:00 bis 12:00 Uhr
Amonstraße 16, 3293 Lunz am See
(Gemeindeamt – ehemaliges Tourismusbüro im Erdgeschoß)

Information und Beratung zu den Themen

  • Gesundheit im Alter,
  • Pflege
  • Unterstützungs- oder Entlastungsmöglichkeiten

KOSTENLOSER PRÄVENTIVER HAUSBESUCH:

Ab 75 Jahren besteht ein Anspruch auf einen präventiven Hausbesuch für die Bewohner*innen von Lunz am See.
Terminvereinbarung direkt bei Anita Eibenberger unter der Telefonnummer 0664/8496259 möglich.
Sie können sich gerne bei Anita Eibenberger melden, wenn sie unter 75 Jahre sind und dieses Angebot in Anspruch nehmen wollen. Wir finden gemeinsam mit ihr eine gute Lösung!

KONTAKT:

DGKP Anita Eibenberger
Montag bis Donnerstag zwischen 8:00 und 12:00 Uhr
unter der Telefonnummer 0664/8496259

Die ersten Netzwerke sind bereits entstanden:
– Grete Enöckl als Arbeitskreisleiterin der Gesunden Gemeinde sowie als akademische Psychosoziale Gesundheitstrainerin  und
– GfGR Jutta Thomasberger als Vertreterin der Gemeinde (Ausschuss für Gesundheit und Familie) sowie Mitglied der Gesunden Gemeinde und freiberufliche Heilmasseurin
stehen bereits in engem Kontakt mit unserer Community Nurse.

Wir freuen uns über die zukünftige Unterstützung in unserer Gemeinde und wünschen DGKP Anita Eibenberger viel Freude bei ihrer neuen Tätigkeit!

0 Weiter lesen

Kooperation – ÖGK und Gesunde Gemeinde

Mit einem jungen ambitionierten Team war die ÖGK beim

HOME-WORKOUT – Zuhause fit bleiben

in der Turnhalle in Lunz am See vertreten.

Marco Essletzbichler (ÖGK) eröffnete als Nachfolger von Martin Wenighofer (ÖGK) erstmals eine Bezirksveranstaltung im Namen der ÖGK.

Begleitet wurde Marco Essletzbichler von ÖGK-Service-Center-Leiter Martin Gassner.

Die Workout-Einheit wurde unter der Leitung von Christian Fichtenthal abgehalten.

Während die erste Einheit ab 16.30 Uhr noch wenig Besucher anlockte, war die zweite Einheit ab 18.30 Uhr sehr gut besucht.

Neben zahlreichen Gästen aus der Region waren, dank des Engagements der Arbeitskreisleiterin unserer Gesunden Gemeinde Lunz am See – Grete Enöckl – vor allem die Damen ihres Gymnastikkurses stark vertreten.

Herzlichen Dank an die ÖGK und ihr Team für die unkomplizierte Kooperation.

 

0 Weiter lesen

Weltnaturerbe Themenabend

Am Freitag, 22. 4. 2022 fand im Haus der Wildnis ein Themenabend anlässlich des 5. Jahrestages der Verleihung des Prädikates „UNESCO Weltnaturerbe“ an das Wildnisgebiet Dürrenstein-Lassingtal  statt.

Unter der bewährten Moderation von Hr. Stefan Hackl konnten, neben zahlreichen Interessenten, als Ehrengäste die Herren LAbg. Anton Erber, Bgm. Josef Schachner und Altbgm. Martin Ploderer begrüsst werden.

Im Mittelpunkt des Interesses stand der Vortrag mit dem Schwerpunkt „Bedeutung des Weltnaturerbes und der Buchenwälder für das Ökosystem“, der von Wildbiologin Nina Schönemann, BSc, einprägsam und aufschlussreich gestaltet war.

Unter den Zuhörern befanden sich, neben den schon erwähnten Ehrengästen, unter anderen DI Dr. Christoph Leditznig (Leiter der Schutzgebietsverwaltung), Vzbgm. Johann Strohmayer, Vertreter der Jägerschaft und eine Reihe von Gemeinderäten. Die SPÖ-Gemeinderatsfraktion war durch GV Andreas Danner und GR Gerhard Ernst vertreten.

 

0 Weiter lesen

Jahreshauptversammlung MUSIKVEREIN

Geprägt von Euphorie und guter Stimmung war die Jahreshauptversammlung des Musikvereins Lunz am See im Gasthaus „Zur Paula“.

Obmann Mario Kendler führte in bekannter Souveränität durch das Programm.

Die Ehrengäste waren sich einig, dass die Live-Musik unserer Kapelle eine absolute Wohltat für die Ohren war.

Der neue Bezirksobmann – Werner Pitzl – brachte seine Begeisterung für die herausragende Arbeit unserer Musikkapelle zum Ausdruck.

Besonders anerkennende Worte fand Obmann Pitzl für die Jugendarbeit in der Lunzer Kapelle und die Tatsache, dass unsere Kapelle die größte im Bezirk ist.
76 aktive Mitglieder,
41 weiblich,
35 männlich zuzüglich
7 Marketenderinnen

Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurden auch Neuwahlen durchgeführt, wobei der gesamte neue Vorstand einstimmig gewählt wurde.

Mario Kendler bleibt weiterhin Vereinsobmann und Gerold Huber bleibt ebenfalls in seinem Amt als Kapellmeister.

Neben dem kameradschaftlichen Zusammenhalt und der internen Geselligkeit möchten wir vor allem den allgemein gesellschaftlichen Wert des Musikvereins hervorheben.

Wir freuen uns auf viele schöne musikalische Stunden im Jahr 2022.

0 Weiter lesen

Ukraine-Hilfe

Wie können auch Sie helfen, wenn Sie möchten:

Mit Geldspenden bzw. Sachpenden: Spendenaktion „Willkommen in Lunz“ Eine-Welt-ArbeitskreisZahlungsreferenz „Ukrainehilfe“, Raiba Lunz, IBAN AT61 3293 9000 0060 2383o

Spendenaktion vom Pfarrverband Ötscherland für Ukraine: Pater Yosip Veresh, Bruder von Nataliya Hass, VS-Lehrerin in Gaming, betreut eine ukrainische Pfarre nahe der Stadt Uschhorod. Mit den Spenden werden vor allem Medikamente und Verbandsmaterial für Verwundete gekauft und zwei Krankenhäuser (Geburtenstation) unterstützt. Konto: Pfarramt Gaming, Spendenkonto Ukraine, IBAN AT72 2020 2015 2001 5767

Sachspenden über das Projekt NÖ hilft, www.noehilft.ato Allgemeine Hilfsprojekte wie Nachbar in Not, Caritas o Spendenaktion über das Rote Kreuz, www.roteskreuz.at

Unterkunft zur Verfügung stellen: Infos Mailadresse noehilft@noel.gv.at oder unter der Hotline 02742 / 9005 – 15000 Unterkunft bereitstellen und melden https://umfrage.noe.gv.at/index.php/157398o Info an Gemeinde, 07486/8081

Hilfe in der Betreuung und Organisation: Gruppe „Willkommen in Lunz“ koordiniert die Hilfe und freut sich über helfende Personen. Kontakt: Christian Pechhacker, 0664 / 9919 4245 

0 Weiter lesen

BASAR des Elternvereins

ACHTUNG – TERMINE FÜR DEN BASAR DES ELTERNVEREINS:

Warenannahme – Freitag 25. März 2022
(17.00 bis 18.00 Uhr)

Basar – Samstag 26. März 2022
(09.00 bis 11.00 Uhr)

Kontakt:

Heike Schlögelhofer: 0664/73860598
Elisabeth Grubmayr: 0664/4142591

Weitere Details sind dem angehängten Folder zu entnehmen!

Eine nachhaltige Aktion von der alle profitieren, nützt die Gelegenheit!

1 Weiter lesen

Sieg des ASKÖ THWM Lunz am See im Derby gegen Kienberg/Gaming

Beim Derby des ASKÖ THWM Lunz am See gegen ASV WORTHINGTON Kienberg/Gaming zeigte sich unsere Kampfmannschaft von ihrer besten Seite und krönte ihre gute Leistung mit einem 4:2 Sieg. Die Spielpatronanz hatten GfGR und Heilmasseurin Jutta Thomasberger gemeinsam mit Sport-Physiotherapeut Adrian Thomasberger. „Die schönste Anerkennung für eine [...]

0 Weiter lesen
Veröffentlicht in Lunz Aktuell
am

PVÖ Lunz: Muttertags- und Vatertagsausflug

Am Dienstag, 3. 5. 2022, veranstaltete die OG Lunz des Pensionistenverbandes ihren ersten Ausflug in diesem Jahr. Es nahmen 35 Mitglieder an der, via Daurer Reisen durchgeführten, Fahrt nach Ansfelden (Adler Moden) und nach Schörfling am Attersee teil. In Ansfelden angekommen, erwartete die Teilnehmer im Adler Modehaus ein genussvolles Frühstück, begleitet von einer interessanten Modeschau. [...]

0 Weiter lesen

Community Nursing

Unsere Community Nurse – DGKP Anita Eibenberger – stellte sich vor! „NAH FÜR DICH. DA FÜR DICH.“ Eine Community Nurse ist eine diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, die älteren zu Hause lebenden Menschen sowie deren pflegende und betreuende Angehörige und Familien mit verschiedenen Angeboten wohnortsnahe und niederschwellig Unterstützung und Entlastung [...]

0 Weiter lesen

Weltnaturerbe Themenabend

Am Freitag, 22. 4. 2022 fand im Haus der Wildnis ein Themenabend anlässlich des 5. Jahrestages der Verleihung des Prädikates „UNESCO Weltnaturerbe“ an das Wildnisgebiet Dürrenstein-Lassingtal  statt. Unter der bewährten Moderation von Hr. Stefan Hackl konnten, neben zahlreichen Interessenten, als Ehrengäste die Herren LAbg. Anton Erber, Bgm. Josef Schachner und Altbgm. Martin Ploderer begrüsst werden. [...]

0 Weiter lesen

Ukraine-Hilfe

Wie können auch Sie helfen, wenn Sie möchten: Mit Geldspenden bzw. Sachpenden: Spendenaktion „Willkommen in Lunz“ Eine-Welt-ArbeitskreisZahlungsreferenz „Ukrainehilfe“, Raiba Lunz, IBAN AT61 3293 9000 0060 2383o Spendenaktion vom Pfarrverband Ötscherland für Ukraine: Pater Yosip Veresh, Bruder von Nataliya Hass, VS-Lehrerin in Gaming, betreut eine ukrainische Pfarre nahe der Stadt Uschhorod. Mit den Spenden [...]

0 Weiter lesen

BASAR des Elternvereins

ACHTUNG – TERMINE FÜR DEN BASAR DES ELTERNVEREINS: Warenannahme – Freitag 25. März 2022 (17.00 bis 18.00 Uhr) Basar – Samstag 26. März 2022 (09.00 bis 11.00 Uhr) Kontakt: Heike Schlögelhofer: 0664/73860598 Elisabeth Grubmayr: 0664/4142591 Weitere Details sind dem angehängten Folder zu entnehmen! Eine nachhaltige Aktion von der alle profitieren, nützt die Gelegenheit!

1 Weiter lesen